• Teilzeit
  • Heilbronn

Webseite Stadt Heilbronn

Für das Amt für Familie, Jugend und Senioren, Abteilung Jugend- und Familienhilfe, im Sachgebiet Kinder- und Jugendarbeit suchen wir zunächst in Teilzeit (75 %, derzeit 29,25 Std./Woche) eine*n

Mitarbeiter*in für die Steuerung der ambulanten Jugendhilfe im Quartier (m/w/d) 

Unsere Stadt geht in die Zukunft – und Sie sind mit dabei. Heilbronn am Neckar ist das dynamische Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken. Wirtschaftliche Stärke, Bildungsvielfalt, kulturelle Energie und soziales Engagement zeichnen unsere Stadt aus.

Ihre Aufgaben:
• Sie koordinieren und steuern den Einsatz ambulanter Jugendhilfeangebote in den Quartieren und entwickeln entsprechende Verfahrensabläufe hierzu.
• Sie erheben und evaluieren Jugendhilfebedarfe in den Quartieren.
• Sie beraten multiprofessionelle Teams und stimmen sich in Bezug auf ambulante Hilfen mit der Jugendhilfeplanung und dem Sozialen Dienst ab.
• Sie sind für das Fach- und Budgetcontrolling in Kooperation mit der Wirtschaftlichen Jugendhilfe zuständig.
• Sie wirken bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Jugendhilfe an Schulen und im Quartier mit.
• Sie erarbeiten Berichte und Beschlussvorlagen für den Gemeinderat mit seinen zuständigen Ausschüssen.

Ihr Profil:
• Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation (Diplom oder Bachelor einer Hochschule oder Dualen Hochschule).
• Sie haben idealerweise Berufserfahrung in der Jugendhilfe – vorzugsweise im Sozialen Dienst – und verfügen über gute Rechtskenntnisse, insbesondere im Bereich des SGB VIII.
• Sie verfügen über Erfahrungen in der Konzeptentwicklung und im Projektmanagement.
• Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Kommunikationsstärke, Überzeugungskraft und Kooperationsfähigkeit aus.
• Sie zeigen eine hohe Einsatzfreude, sind teamfähig und belastbar.
• Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B und sind idealerweise bereit, Ihr privates Kfz zum Dienstreiseverkehr zuzulassen.

Unser Angebot:
• Bezahlung bis Entgeltgruppe S 14 TVöD.
• Betriebliche Altersvorsorge und einen Zuschuss zum Jobticket.
• Unterstützung durch ein motiviertes und engagiertes Team.
• Kollegiale Beratung, gute und gezielte Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision.
• Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal unter Angabe der Kennziffer 2021.50.0044 bis spätestens 10.10.2021.

Die eingereichten Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für Fragen steht Ihnen Frau Grieser, Telefon 01522 1559862, gerne zur Verfügung.

Stadt Heilbronn | Personal- und Organisationsamt | Titotstraße 7 – 9 | 74072 Heilbronn | www.heilbronn.de

Die eingereichten Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für Fragen steht Ihnen Frau Grieser, Telefon 01522 1559862, gerne zur Verfügung.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.heilbronn.de.