Webseite Kaiserswerther Diakonie

Verstärken Sie unser Team zum nächstmöglichen Termin als

Referent:in theologische Unternehmensentwicklung (w/m/d)
Vollzeit/unbefristet

Als Referent:in theologische Unternehmensentwicklung übernehmen Sie mit jeweils 50 % die Leitung der Kaiserswerther Schwesternschaft sowie die Verantwortung für das Frei­willigen­manage­ment der Kaiserswerther Diakonie.

Als Referent:in theologische Unternehmensentwicklung übernehmen Sie abwechslungsreiche Aufgaben

  • Leitung der Kaiserswerther Schwesternschaft und ihre Weiterentwicklung zu einer offenen diakonischen Gemeinschaft in enger Zusammenarbeit mit dem Schwesternrat
  • Pflege der Spiritualität durch seelsorgliche und gottesdienstliche Angebote sowie diakonische Bildung, einschließlich Fort-und Weiterbildungsangeboten für Freiwillige
  • Vernetzung der Schwesternschaft in der Kaiserswerther Diakonie sowie Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung und Pflege der Kontakte zu Partnergemeinschaften
  • Repräsentation der Schwesternschaft bei nationalen und internationalen Verbänden
  • Konzeptionelle Entwicklung bei der Neuausrichtung, Prozessverantwortung für Auf- und Ausbau, Leitung und operative Umsetzung des Freiwilligenmanagements der Kaiserswerther Diakonie
    • Ansprechperson für die Gewinnung, Beratung, Begleitung, und Betreuung von Freiwilligen und Koordinator:innen
    • Erstellen von Handlungshilfen, Aufgabenprofilen und Entwicklung von Instrumenten für die Freiwilligenarbeit sowie Evaluation der Aufnahmen und Integration der Freiwilligen, Pflege der Freiwilligendatenbank
    • Organisation, Planung und Durchführung von Veranstaltungen für und mit Freiwilligen
    • Kooperation und Vernetzung mit Freiwilligenagenturen und anderen Trägern
  • Zusammenarbeit bei der Konzeption/Organisation und Begleitung von neuen sozialen Projekten in den Geschäftsbereichen und Tochtergesellschaften
  •  Allgemeine Aufgaben in der theologischen Unternehmensentwicklung

Mit diesen Voraussetzungen überzeugen Sie uns

  • Studium der Theologie, Religionspädagogik oder (Sozial-) Pädagogik, alternativ abgeschlossene Berufsausbildung mit diakonisch-theologischer Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrung in einem sozialen, diakonischen oder kirchlichen Arbeitsfeld
  • Identifikation mit dem diakonischen Auftrag und der diakonischen Gemeinschaft
  • Bereitschaft, gegebenen falls  eine Prädikantenausbildung zu absolvieren
  • Bereitschaft, sich in Bezug auf den Einsatz von Freiwilligen in rechtliche Themen einzuarbeiten
  • Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Idealerweise erste Führungserfahrung
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche

Unsere Pluspunkte – Wir haben viel zu bieten

  • Einen Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Aufgaben, ein motiviertes Führungsteam und die Möglichkeit, das diakonische Profil der Kaiserswerther Diakonie maßgeblich mitzugestalten
  • Vergütung nach den tariflichen Regelungen des BAT/Kirchliche Fassung mit betrieblicher Alters­vor­sorge, gegebenen falls Kinderzulage und Jahressonderzahlung
  • Umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Angebote zur Gesundheitsförderung und –prävention
  • Vergünstigtes Aboticket für Bus & Bahn
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie möchten als Referent:in theologische Unternehmensentwicklung für die Kaiserswerther Diakonie tätig werden? Dann freuen wir uns auf Sie!
Die Kaiserswerther Diakonie wurde 1836 gegründet und ist als rechtlich eigenständiges Dienst­leistungs­unternehmen mit etwa 2.700 Mitarbeitenden in den Bereichen Gesundheit, Alten­hilfe, Soziale Dienste und Bildung tätig. Die Kaiserswerther Schwesternschaft, die älteste Diakonissen­gemein­schaft welt­weit, ist eine Frauengemeinschaft von großer Diversität. Wir suchen eine dy­na­mische Persönlich­keit, die das geistliche Erbe der Schwesternschaft schätzt und in zeitgemäßen Formen weiter­ent­wickelt. Dabei arbeiten sie eng mit dem Theologischen Vorstand und den Einrichtungen der Kaiserswerther Diakonie zusammen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Kaiserswerther Diakonie
Bereichsleiterin Personal
Cordula Jäger
Alte Landstraße 179
40489 Düsseldorf
E-Mail: jaeger@kaiserswerther-diakonie.de

Für weitere Informationen steht Ihnen Ute Schneider-Smietana (Vorstandssprecherin) gerne unter 0211 409-2578 zur Verfügung.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an jaeger@kaiserswerther-diakonie.de


Sie können sich auf diesen Job Online bewerben. Klicken Sie dafür einfach auf den nachstehenden Link, um Ihre Online-Bewerbung per E-Mail an diesen Arbeitgeber zu versenden.