• Teilzeit
  • Heilbronn

Webseite Stadt Heilbronn

FÜR DAS AMT FÜR FAMILIE, JUGEND UND SENIOREN SUCHEN WIR IN TEILZEIT (50 %) EINE*N

Schul­sozial­arbeiter*in (m/w/d) für die Helene- Lange-Realschule

Unsere Stadt geht in die Zukunft – und Sie sind mit dabei. Heilbronn am Neckar ist das dynamische Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken. Wirtschaftliche Stärke, Bildungsvielfalt, kulturelle Energie und soziales Engagement zeichnen unsere Stadt aus.

Ihre Aufgaben:

  • Sie fördern als Angebot der Jugendhilfe an der Helene-Lange-Realschule junge Menschen in ihrer individu­ellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwick­lung.
  • Sie beraten alle am Schulleben Beteiligten zu sozial­pädagogischen Fragestellungen.
  • Sie unterstützen die jungen Menschen, ihre Familien und die Lehrkräfte bei der Vermeidung und dem Abbau von Bildungsbenachteiligungen.
  • Sie stärken die Betroffenen in Krisensituationen, bei Konflikten und bei der Suche nach geeigneten Hilfe­leistungen.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik (Diplom oder Bachelor einer Hochschule oder Dualen Hochschule).
  • Sie verfügen über qualifizierte pädagogische und me­thodische Fachkenntnisse für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
  • Sie können Beratungskompetenzen nachweisen, ide­alerweise in Form von beruflichen Erfahrungen oder einschlägigen Qualifikationen.
  • Sie sind sehr gut in der Lage Ihre Arbeit strukturiert, eigenverantwortlich und selbständig zu organisieren.
  • Sie haben detailliertes Wissen über das Jugend­hilfesystem und kennen die Leistungen der an­grenzenden Fachdisziplinen und Institutionen.

Unser Angebot:

  • Bezahlung bis Entgeltgruppe S 11b TVöD.
  • Betriebliche Altersvorsorge und einen Zuschuss zum Jobticket.
  • Eine interessante, spannende und vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Fachliche Beratung, Supervision und gute Fortbildungs­möglichkeiten.
  • Ein festes Anstellungsverhältnis mit Perspektiven zur persönlichen Weiterentwicklung sowie flexible Ar­beitszeiten.

Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancen­gleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal unter Angabe der Kennziffer 2021.50.0043 bis spätestens 03.10.2021.

Die eingereichten Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für Fragen steht Ihnen Frau Grieser, Telefon 01522 1559862, gerne zur Verfügung.

Stadt Heilbronn | Personal- und Organisationsamt | Titotstraße 7 – 9 | 74072 Heilbronn | www.heilbronn.de

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.heilbronn.de.