Webseite Abwasserzweckverband Untere Hardt


Der Abwasserzweckverband Untere Hardt sucht im Rahmen der Nachfolgeplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Betriebsleiter m/w/d in Vollzeit. Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: Leitung des Gesamtbetriebs der technischen Anlagen des Abwasserzweckverbands Untere Hardt (Kläranlage, Regenbecken, Hebewerke, Hauptkanäle) in enger Zusammenarbeit mit der ständigen Stellvertretung und den Fachbereichsleitern betriebliche Organisation und Personalführung Erstellung und Aktualisierung von Dienst- und Betriebsanweisungen Kommunikation und Zusammenarbeit mit Firmen, Behörden, externen Dienstleistungsunternehmen usw. Initiierung, Auschreibung und Begleitung von Bau-, Dienst- und Lieferleistungen Vorlagenerstellung, Vorträge und Teilnahme an Verbandsversammlungen Sie verfügen über: eine abgeschlossenes Hochschulstudium mit Fachrichtung Verfahrenstechnik oder Siedlungswasserwirtschaft bzw. eine vergleichbare Qualifikation möglichst mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung fundierte Kenntnisse im Bereich Abwassertechnik vertiefte Kenntnisse der relevanten Vorschriften und technischen Regelwerke (HOAI, VOB, VOL) kooperativer Führungsstil, Verantwortungsbewusstsein, hohe Sozial- und Methodenkompetenz Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen überdurchschnittliches Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationstalent, Flexibilität und Belastbarkeit sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit effektives Selbst- und Zeitmanagement sowie Entscheidungsfreudigkeit, selbstständige Arbeitsweise konzeptionelle Fähigkeiten, strategisches Denkvermögen Fahrerlaubnis der Klasse 3 oder B ist erforderlich idealerweise einen Wohnsitz in der näheren Umgebung Wir bieten: eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich des Umweltschutzes mit moderner Steuerungs- und Anlagentechnik (u.a. vierte Reinigungsstufe) Unterstützung bei der gezielten Einarbeitung durch den derzeitigen Stelleninhaber ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis und einen krisensicheren Arbeitsplatz eine Vergütung bis Entgeltgruppe 13 TVöD mit der Möglichkeit, Zeiten einschlägiger Berufserfahrung bei der Eingruppierung in die entsprechende Entwicklungsstufe anzuerkennen Jahressonderzahlung jährliche leistungsorientierte Sonderzahlung Arbeitszeitkonto für größere Flexibilität umfangreiche Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung eine betriebliche Altersvorsorge sämtliche Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes kostenlose Parkplätze innerhalb des Kläranlagengeländes Dienstradleasing Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins über das Online-Bewerbungsformular.

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen sie bitte stelleninserate.de.