• Teilzeit
  • Vollzeit
  • Heilbronn

Webseite Stadt Heilbronn

FÜR DAS AMT FÜR FAMILIE, JUGEND UND SENIOREN, ABTEILUNG JUGEND- UND FAMILIENHILFE, SACHGEBIET OFFENE KINDER- UND JUGENDHILFE SUCHEN WIR FÜR DIE NETZWERKPRÄVENTION GEGEN KINDERARMUT ZUNÄCHST BEFRISTET BIS 31.08.2023 (EINSTELLUNG UNBEFRISTET) EINE
Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)
Unsere Stadt geht in die Zukunft – und Sie sind mit dabei. Heilbronn am Neckar ist das dynamische Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken. Wirtschaftliche Stärke, Bildungsvielfalt, kulturelle Energie und soziales Engagement zeichnen unsere Stadt aus.
Ihre Aufgaben:

Sie sind verantwortlich für den Aufbau eines Präventions­netzwerkes gegen Kinderarmut in den Quartieren Bahnhofs­vorstadt und Augärtle (unteres Industriegebiet).
Sie planen und setzen eine Sozialraum­analyse um und leiten wichtige Ergebnisse für die Arbeit mit armuts­gefährdeten Zielgruppen in der Bahnhofs­vorstadt und im Augärtle ab. Dabei stehen Sie in engem Austausch mit den Quartiers­manager*innen.
Sie entwickeln Konzepte für bedarfsgerechte präventive Angebote für armutsgefährdete Kinder und Jugendliche und setzen diese um.
Sie sind verantwortlich für die Generierung von Kooperationen sowie für die Vernetzung von Sozialraum­partnern und für die Einbindung und Förderung des Ehrenamtes.
Sie sind Ansprechpartner*in für die Bürger*innen und Fachkräfte im Quartier hinsichtlich Anliegen, Themen und Angeboten zur Netzwerk­prävention gegen Kinderarmut und vertreten deren Anliegen in verschiedenen Arbeits­kreisen, Gremien und Netzwerken der Stadt.
Zu Ihren Aufgaben gehört auch die Mitarbeit bei Ferien­programmen sowie die Förderung der Mobilität und der Gesundheits­prävention durch spezifische Angebote für Kinder und Jugendliche in den Quartieren.
Sie kümmern sich um die Förderung der Teilhabe und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen.
Sie bieten individuelle Beratung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Wohnumfeld der jeweiligen Quartierszentren an.

Ihr Profil:

Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Sozial­pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation (Diplom oder Bachelor einer Hochschule oder Dualen Hochschule).
Sie besitzen ausgeprägte Fähigkeiten in der Netzwerk­bildung und ‑steuerung und bringen die Kompetenz zur Förderung interkultureller Arbeit und zur Entwicklung gelebter Inklusion mit.
Sie haben idealerweise einschlägige Berufserfahrung.
Sie verfügen über qualifizierte pädagogische Kenntnisse für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien.
Sie arbeiten selbstständig, sind kommunikativ, kooperations­stark und teamfähig.
Ideen, Kreativität und Begeisterung für die Netzwerk­arbeit mit den Menschen und Einrichtungen im Quartier zeichnen Sie aus.
Inspiration in den Bereichen Sport-, Bewegungs- und Freizeit­gestaltung sind erwünscht und hoch willkommen.
Sie sind bereit Ihre Arbeitszeit im Rahmen der wöchentlichen Arbeitszeit flexibel zu gestalten.
Sie identifizieren sich mit den Zielen der Quartiers­entwicklung und der Stadt Heilbronn.

Unser Angebot:

Bezahlung bis Entgeltgruppe S 11b TVöD.
Betriebliche Altersvorsorge und einen Zuschuss zum Jobticket.
Eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe.
Gute Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten.

Die Stelle kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Für vollzeitnahe Teilzeit und Tandembewerbungen sind wir offen. Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal unter Angabe der Kennziffer 2022.50.0032 bis spätestens 29.05.2022.
Die eingereichten Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für Fragen steht Ihnen Frau Grieser, Telefon 07131 56‑1276, gerne zur Verfügung.
Stadt Heilbronn | Personal- und Organisationsamt | Titotstraße 7 – 9 | 74072 Heilbronn | www.heilbronn.de

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte formular.as-mediendesign.de.